Fragebogen und Tagebuch

  • Beitrags-Autor:
  • Beitrags-Kategorie:Newsletter

Der Fragebogen zur Erfassung Ihrer Lebensqualität

Fragebögen dienen der standardisierten Erhebung von Gesundheitszuständen und werden aufgrund Ihrer kompakten Darstellung und Ihrer guten Vergleichbarkeit der Antworten im zeitlichen Verlauf gerne in der Medizin angewandt. Aus diesem Grund haben wir Fragebögen als eine der ersten grundlegenden Funktionen in Lion-App implementiert. In die App können beliebig viele Fragebögen integriert werden. Im Betatest und zu Beginn der Veröffentlichung wird zunächst jeweils ein Fragebogen zur Lebensqualität angeboten. Falls Sie weitere Informationen über den Fragebogen des Betatests erhalten möchten, empfehlen wir Ihnen folgenden Newsbeitrag: Der Fragebogen QLQC30.

In der Vergangenheit beantwortete Fragebögen können in der App eingesehen werden. Hat man einen Fragebogen mehrfach beantwortet, können Sie zusätzlich die Auswertung des Fragebogens nutzen. In dieser können Sie den Verlauf Ihrer gegebenen Antworten einsehen, um mögliche Trends frühzeitig zu erkennen und darauf reagieren zu können. Stellen Sie bspw. fest, dass Ihre körperliche Fitness abnimmt, können Sie sich dazu entscheiden mehr auf Ihre tägliche Bewegung zu achten oder bei Ihrem behandelnden Arzt einen Termin vereinbaren, um Lösungen zu besprechen, wie bspw. die Verschreibung einer Physiotherapie. Um möglichst aussagekräftige Verläufe darzustellen, empfehlen wir eine Beantwortung des Lebensqualitätsfragebogens von 2-3 Mal in der Woche.

Es ist wichtig, die Fragebögen stets wahrheitsgemäß zu beantworten. Dabei gibt es keine „richtigen“ oder „falschen“ Antworten. Doch nur durch die realitätstreue Beantwortung kann der oben skizzierte Nutzen durch den Arzt oder einen selbst gewonnen werden, da sonst Verläufe verzerrt und der Gesundheitszustand falsch dargestellt und interpretiert werden könnte.

Das Tagebuch

Patiententagebücher sind ein beliebtes Instrument, um das Befinden von Patienten zu dokumentieren. In diesen kann der Patient außerhalb des vorgegebenen Konstrukts der Fragebögen individuell Notizen zu seinem Verlauf der Erkrankung festhalten oder Änderungen des Wohlbefindens notieren. In einem Tagebuch wird traditionell ein Freitext verfasst, der das aktuelle Empfinden des Patienten widerspiegelt. Aufgrund der offenen Gestaltung eines Tagebuchs kann hier zwar nur erschwert eine automatisierte Auswertung erfolgen. Trotz allem ist es wichtig, dass Patienten Ihre Beschwerden dokumentieren, um diese im nächsten Arztgespräch anzusprechen. Auch bei einer zurückliegenden Erkrankung kann die Fortführung eines Tagebuchs im Alltag helfen, um möglicherweise langfristige gesundheitliche Einschränkungen sichtbar zu machen oder auch um Gewohnheiten, wie eine regelmäßige sportliche Aktivität festzuhalten.

Lion-App bietet dem Nutzer die Möglichkeit, sowohl eine standardisierte Erhebung über die integrierten Fragebögen, als auch eine persönlichere Dokumentation über das Tagebuch durchzuführen. Dabei ist es jedem Nutzer freigestellt, welche Funktion er für sich nutzen möchte oder ob die Kombination die beste Lösung darstellt. Für eine optimale Übersicht über getätigte Tagebucheinträge können jedem Tagebucheintrag individuell Kategorien zugeteilt werden. So kann zum Beispiel unter der Kategorie „Freizeit / Sport“ festhalten werden, wenn der Nutzer gerade regelmäßig laufen geht oder man kann in der Kategorie „Arzttermine“ ein paar Notizen zum letzten Arztgespräch festhalten. Ergänzend können Nutzer ihre momentane Stimmung eintragen. Diese kann entweder auf die ausgewählte Kategorie bezogen oder einfach allgemein eingepflegt werden. Über eine Filterfunktion können gefilterte Listen zu den verschiedenen Kategorien bspw. zu gesundheitlichen Einschränkungen angezeigt werden. Die Übersicht sämtlicher Tagebucheinträge im Verlauf bietet die Möglichkeit hier ebenfalls Trends zu erkennen.

In der Tagebuchübersicht werden alle Einträge in chronologischer Reihenfolge gelistet. Der aktuellste Eintrag ist dabei ganz oben. Für jeden Eintrag werden die Überschrift, die angegebene Stimmung und die vergebene Kategorie angezeigt. Insbesondere die Stimmung ist durch die Farbskala direkt erkennbar. Dies verschafft einen schnellen Überblick über das Befinden.