Weiterentwicklung der Lion-App

  • Beitrags-Autor:
  • Beitrags-Kategorie:Allgemein

Das zentrale Konzept der Lion-App ist es eine nutzerzentrierte Lösung zu entwickeln. Aus diesem Grund wurden Betroffene von Anfang an in die Entwicklung integriert. Auch zukünftig sollen Nutzertests in Kooperation mit Betroffenen stattfinden, um für die Entwicklung weiterer Funktionalitäten Nutzerbedürfnisse und Feedback zu erheben und diese in der Umsetzung innerhalb Lion-App zu berücksichtigen. Nur so kann eine akzeptierte und alltagstaugliche Lösung implementiert werden.

Diesem Prinzip folgend war die Betaphase war die letzte Testphase vor der ersten allgemeinen Veröffentlichung der App in den Appstores von Apple und Google. Die innerhalb des Betatests vorhandenen Grundfunktionen sollen ab dem zweiten Quartal 2022 kostenfrei zur Verfügung stehen. Erweiterungen dieser Funktionen werden nach umfangreichen Nutzertests nachgezogen. So wird die Qualität der öffentlichen Version hoch gehalten, während sich Interessierte als Testpersonen zur Verfügung stellen können und dadurch exklusiven Zugriff auf neue Funktionen erhalten können.

Die Planung und Ankündigung weiterer Nutzertests werden wir einerseits über den Newsletter kommunizieren, welchen Sie bei Interesse hier abonnieren können. Sie können sich aber auch über eine E-Mail an lion@molit.eu direkt auf die Verteilerliste der Testpersonen setzen lassen.
Die Teilnahme ist weiterhin freiwillig und kann jederzeit beendet werden. Wir würden uns über eine Beteiligung Ihrerseits an den Nutzertests freuen.